Fotonetzwerk Hamm

Austausch – Information – Aktion
Posts Tagged ‘Portfolio’

ICESCAPES von Birgit Potthoff im GDT-Magazin

Naturstraße

Naturstraße

Foto: Birgit Potthoff

Titelseite_forum_naturfotografie_bIn der aktuellen Ausgabe (01/2015) des GDT-Magazins „Forum Naturfotografie“ zeigt Netzwerkerin Birgit Potthoff in einem beeindruckenden Portfolio eine Sequenz ihrer Arbeiten zum Thema „ICESCAPES“. Ihre Eislandschaften, für den Betrachter mit einem Lupenobjektiv sichtbar gemacht, überraschen mit der Kombination aus Farben und Formen im Zusammenspiel mit dem einfallenden Licht. Weitere Arbeiten zu diesem Thema finden Sie auf der Website von Birgit Potthoff.

Das Magazin „Forum Naturfotografie“ ist für Nicht-GDT-Mitglieder direkt beim Tecklenborg Verlag zu beziehen.

…und da waren es auf einmal elf

Frank Bruse – eines unserer „Gründungsmitglieder“ – ist nun mit einer Auswahl seiner fotografischen Arbeiten im Portfolio vertreten. Zu sehen sind auch Fotos vom Sri-Kamadchi-Ampal-Tempel in Hamm-Uentrop, dessen Entwicklung Frank Bruse seit über 12 Jahren fotografisch begleitet.

Sri-Kamadchi-Ampal-Tempel

Nr. 10 im Netz – Walter G. Breuer

Walter G. Breuer ist seit heute mit einer Auswahl seiner Arbeiten als Theaterfotograf im Portfolio vertreten. Dies nehmen wir zum Anlass, auf seine noch bis zum 31. März 2015 im Landesarbeitsgericht Hamm laufende Ausstellung hinzuweisen. Schwerpunkt ist die Bildserie „Rote Liste“. Auslöser für diese Fotoarbeit waren die zunehmenden Leerstände in Hamm und anderen Gemeinden der Umgebung. Der Titel stammt von der Liste der bedrohten Tier- und Pflanzenarten und beschreibt die Situation inhabergeführter Geschäfte und Betriebe, die in ihrer Existenz durch Einkaufscenter, Galerien und Ketten bedroht sind. Bei der ebenfalls gezeigten Bildserie „Immer wieder sonntags“ beobachtet er Menschen bei ihrem Treiben auf Märkten und Festen. Mit irritierenden Perspektiven, eigenwilligen Unschärfen und pointierten Momentaufnahmen entwickelt er eine subjektive Bildsprache voller Humor und Doppelbödigkeit. Daneben experimentiert Walter G. Breuer mit einem neu entwickelten Sofortbildfilm (Bildserie „Impossible“), zeigt Eindrücke vom Umbau einer alten Schule (Bildserie „Alte Knabenschule“) und stellt mit der Serie „Minimal“ Licht und Schatten in ihrer subtilsten Form dar.

LAG-Hamm

Andreas G.-Mantler im Portfolio

Seit heute ist Andreas G.-Mantler mit seinen Bildern im Portfolio vertreten. Der gebürtige Kirgise lebt seit mehr als drei Jahrzehnten in Hamm. Ein Schwerpunkt seines fotografischen Schaffens ist die Landschaftsfotografie. Häufig verbindet er das Fotografieren mit seiner zweiten Leidenschaft dem Gleitschirmfliegen.

Andreas, herzlich willkommen.

Hier geht’s zum Portfolio.

Hans Blossey, „das fliegende Auge“ im Portfolio

Viele Zeitungsleser kennen die Bilder von Hans Blossey aus der Vogelperspektive. Bevor er mit einem seiner Flugzeuge startet, studiert er den Wetterbericht. Verspricht der Wettergott ihm klare Sicht, geht er in die Luft. Häufig ist er am Himmel über dem Ruhrgebiet zu sehen. Eine Auswahl seiner Bilder finden Sie im Portfolio.

Das halbe Dutzend…

…ist voll. Der sechste im Bunde ist Christoph Willner. Christoph ist einer der Techniker des Kulturbüros, die auf den Bühnen der Stadt Hamm für guten Ton und gutes Licht sorgen. Eine seiner beeindruckensten Installationen war für uns die Illumination der Pauluskirche im Rahmen der Local Hero Woche der Ruhr.2010. Das Gefühl für Licht spiegelt sich auch in seinen Bildern wieder, die Sie ab sofort in seinem Portfolio finden.

Bilder von Robert Szkudlarek im Portfolio

Heute brachte uns Robert Szkudlarek, der Initiator des Fotonetzwerkes Hamm, seine Bilder fürs Portfolio. Gemeinsam haben wir aus einer Vielzahl an Fotos 12 Motive ausgewählt, die ab jetzt in seinem Portfolio zu sehen sind. Wer Robert kennt, kann sich vorstellen, dass er zu fast jedem Bild eine spannende Geschichte erzählen konnte. Als Pressefotograf hat er täglich Kontakt zu Menschen und so ist es nicht verwunderlich, dass ausdruckstarke Porträts einen Schwerpunkt in seinem Portfolio bilden.

Der Nächste bitte! – Dr. Hans-Peter Schaub

Dr. Hans-Peter Schaub – gerade aus Nordfinnland zurück und schon bei uns im Portfolio. Wenn man sich die Aufnahmeorte seiner Fotos anschaut, könnte man ihn auch ohne Übertreibung als Weltenbummler in Sachen Fotografie bezeichnen. Wir haben Hans-Peter vor vielen Jahren bei einem seiner Workshops über Landschaftsfotografie kennengelernt und danach eigentlich nie wieder so ganz aus den Augen verloren. Wen wundert’s, denn als Chefredakteur der NaturFoto landet er ja fast monatlich bei uns auf dem Tisch. In seinem Portfolio finden sich neben zahlreichen Naturfotos auch einige Überraschungen. Aber sehen Sie selbst!

Portfolio von Birgit Potthoff online

Und schon sind wir zu dritt. Die Fotos von Birgit Potthoff wurden heute ins Portfolio eingestellt. Ihr großes Vorbild ist der berühmte Landschaftsfotograf Ansel Adams. Ein Zitat von ihm gefällt Birgit besonders:

„An einem Bild sind immer zwei Leute beteiligt:
der Fotograf und der Betrachter.
Ein Foto wird meistens nur angeschaut –
selten schaut man in es hinein.
Zwölf gute Fotos in einem Jahr sind eine gute Ausbeute.“

Werden Sie nun selbst zum Betrachter und besuchen das Portfolio von Birgit Potthoff.

 

Die Zweite im Netz – Diethild Nordhues-Heese

Draußen ist ihr „Zuhause“, die Kamera immer dabei. Sie liebt das Experiment, die andere Sichtweise, sucht nach dem Spannenden im scheinbar Banalen. Mehr im Portfolio.

Markus Freitag im Portfolio

Der Startschuss ist gefallen – heute erreichen uns die ersten Bilder fürs Portfolio. Markus Freitag aus Hamm macht den Anfang mit einer beeindruckenden Vielfalt an Motiven aus den Bereichen Sport, Kultur und Reisen. Zu sehen sind Bilder aus der Mongolei, dem südafrikanischen Busch aber auch aus Hamm. Haben wir Sie jetzt neugierig gemacht? Dann auf zu seinem Portfolio.