Fotonetzwerk Hamm

Austausch – Information – Aktion

Nr. 10 im Netz – Walter G. Breuer

Walter G. Breuer ist seit heute mit einer Auswahl seiner Arbeiten als Theaterfotograf im Portfolio vertreten. Dies nehmen wir zum Anlass, auf seine noch bis zum 31. März 2015 im Landesarbeitsgericht Hamm laufende Ausstellung hinzuweisen. Schwerpunkt ist die Bildserie „Rote Liste“. Auslöser für diese Fotoarbeit waren die zunehmenden Leerstände in Hamm und anderen Gemeinden der Umgebung. Der Titel stammt von der Liste der bedrohten Tier- und Pflanzenarten und beschreibt die Situation inhabergeführter Geschäfte und Betriebe, die in ihrer Existenz durch Einkaufscenter, Galerien und Ketten bedroht sind. Bei der ebenfalls gezeigten Bildserie „Immer wieder sonntags“ beobachtet er Menschen bei ihrem Treiben auf Märkten und Festen. Mit irritierenden Perspektiven, eigenwilligen Unschärfen und pointierten Momentaufnahmen entwickelt er eine subjektive Bildsprache voller Humor und Doppelbödigkeit. Daneben experimentiert Walter G. Breuer mit einem neu entwickelten Sofortbildfilm (Bildserie „Impossible“), zeigt Eindrücke vom Umbau einer alten Schule (Bildserie „Alte Knabenschule“) und stellt mit der Serie „Minimal“ Licht und Schatten in ihrer subtilsten Form dar.

LAG-Hamm

Comments are closed.